Unser  Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Es ist möglich, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
173 Einträge
Valentin Zanella Valentin Zanella schrieb am Oktober 28, 2022 um 2:18 pm
Hallo Zusammen, Wird mal wieder Zeit für einen kleinen Beitrag von mir. In diesen Zeiten sollten wir dringend lachen und das aus vollem Herzen. Egal wie schrecklich die Welt ist, wir müssen unseren Humor behalten, deshalb geht ins Kabarett. Ich glaube, wenn man sich für Politik und Kabarett im gleichen Maß interessiert und aus Bayern kommt, dann ist der Weg vorgegeben und man muss zwangsläufig auf die Familie Well stoßen. Schon immer steht der Name Well für gute Unterhaltung vor allem aber, für aktuelles feingewitztes Kabarett, welches nicht nur die Politik angreift, sondern auch die Gesellschaft an sich. Oft merkt man die Hintergründe und die tiefe der Lieder erst hinterher, was es umso spannender macht, die Neuen Lieder zu hören. Wieder einmal hat mir der Abend mit Hans Well und seinen Kindern, und nicht zu vergessen dem Gastmusiker (Heimatdialekt ist halt doch was feines) viel Freude bereitet. Was mir auch hier sehr gut gefallen hat ist die Gleichwertigkeit der einzelnen Personen. Jeder hat seinen Auftritt und jeder ist auf seine Art und Weise heraus ragend. Natürlich steht Hans mit dem Wissen, dass die Texte hauptsächlich von Ihm sind, für mich immer noch ganz Vorne und ich bin immer wieder erstaunt wie ruhig und mit wieviel Charme er Themen besingt die Ihm am Herzen liegen, ohne dabei wütend oder derb zu klingen. Wenn man bedenkt, dass er seit sehr vielen Jahren Kabarett macht und die Zeiten sich kaum verbessert haben wie auch die Themen von früher nach wie vor genauso aktuell, wenn nicht noch aktueller sind, ist die Ruhe und Professionalität der Texte wie deren Umsetzung in Liedern, für mich auf jeden Fall ganz große Kunst. Die Ruhigere Art von Tabea verzaubert mich, und ich habe mich dabei ertappt, dass ich wenn Sie auf der Geige spielt, den Blick nicht von Ihr abwenden kann. Man merkt Ihre Freude an der Musik und hat das Gefühl, dass Sie in dieser aufgeht. Vielleicht habe ich ja mal die Möglichkeit ein klassisches Konzert zu besuchen wo Sie nur auf der Geige spielt. Bitte so weiter machen und ganz viele Menschen im Herzen berühren mit der Musik, es ist eine Freude dich spielen zu sehen. Bei Sarah hab ich immer das Gefühl die Bühne ist zu klein. Es ist so viel Energie mit der Sie singt und so viel Herz und Freude dabei, dass ich davon alleine schon lachen muss. Irgendwie kess und schneidig, es beeindruckt mich immer wieder wie schnell ich mich fesseln lasse von ihrer Art und ich freue ich bei jedem Lied auf ihren Einsatz. Danke für die positive Energie, und deine Leidenschaft auf der Bühne, es ist so erfrischend und wunderschön. Leider war ja Jonas nicht dabei, und ich bin ganz schlecht im Namen merken. Daher nenn ich den Ersatz für Jonas mal den Niederbayer. Ich sag es mal so, die Trompete vom Jonas hat mir schon etwas gefehlt, aber ich mag die Stimme sehr gerne. Ein tiefer Bass und dazu noch mein Heimat Dialekt, das hat schon Freude gemacht zuzuhören. Vor einigen Jahren habe ich die selbe Kombination in der Nähe von Regensburg gesehen und fand es grandios. Würde mich freuen wenn die tiefe Stimme vielleicht doch noch seinen Einsatz findet. Anbei Grüße an den Niederbayer und an Jonas. Schön war es danach noch ein wenig Zeit gehabt zu haben und mit euch zu reden. Vielen Dank für einen Wunderschönen Abend, es war schön euch nach drei Jahren Wartezeit endlich zu sehen. Liebe Grüße an die Frau bzw. Mutter, es war sehr schön wieder erkannt zu werden und so herzlich betreut zu werden. Ich freue mich sehr daruf euch wieder zu sehen und hoffe auf neue Tonträger von euch oder mal eine DVD. P.S. Leider hat mich Hans wohl verkehrt verstanden, jetzt sind die CD´s von mir dem Alois gewidmet statt mir. Liebe Grüße aus Mainz Valentin
Gerd Jüttner Gerd Jüttner schrieb am Oktober 13, 2022 um 12:16 pm
Wellpappn in Stuttgart. Ein grandioser Abend. Kabarett wie es sein sollte, dazu grandiose Musik. Und eine "Aushilfe" ; aus dem Bayerischen Wald, Prädikat empfehlenswert, am Freitag im Mainzer Unterhaus. Bleibts gesund, macht weiter solche Songs und an Jonas: Gute Besserung und Leit halts zusamm, sonst dauerts nimme lang. Alles Gute Gerd
Gerd Juettner Gerd Juettner schrieb am Oktober 11, 2022 um 10:18 am
Am Mittwoch im Renitenz-freuen uns. Gute Anreise.
Nicole Bonengel Nicole Bonengel schrieb am September 8, 2022 um 11:23 pm
Vielen herzlichen Dank für den tollen Konzertabend heute in Schweinfurt - Ihr wart einfach supersaugeil! Wir hatten riesig viel Spaß, auch mit den groovigen Ausflügen in andere Musikstile. Und auch die geniale Zusammenfassung des dramatischen Irrsinns in der Ukraine im Stile von "Dunkel war’s, der Mond schien helle" hätte gerne nochmal als Zugabe "geprobt"; werden dürfen... hoffe, das Lied gibt es bald mal auf CD? Liebe Grüße
Werner Asam Werner Asam schrieb am Juni 5, 2022 um 6:23 pm
Mit Ihrem Artikel vom 3.6. in der SZ sprechen Sie mir aus der Seele. Leider wird unsere Umgebung immer mehr zugepflastert und niemand scheint dem Einhalt zu gebieten. Die Grünen beschäftigen sich momentan auch mehr mit dem Ukrainekrieg als mit umweltpolitischen Themen. Gru0 aus Mammendorf
Butz Bernhard Butz Bernhard schrieb am Juni 3, 2022 um 1:09 pm
zum SZ-Artikel " Heimatjodelei ": Gut gebrüllt, Löwe! Sagt mit herzlichem Gruß der Bernhard
Richtsfeld Anita Richtsfeld Anita schrieb am Mai 4, 2020 um 6:40 am
Wellbappn dahoam ist super.👍 Bitte, bitte mehr davon. Viele Grüße aus Niederbayern und gsund bleim, damit wir noch viel Spass mit euch haben. Hoffentlich auch bald wieder live.
Elmar Elmar schrieb am Februar 2, 2020 um 7:54 pm
Haben gestern in der Frankfurter Volksbühne (im befreundeten Ausland sozusagen) einen anregenden und amüsanten Abend mit den Wellbappen erleben dürfen und noch immer klingt so Einiges nach. Danke dafür - werde doch mal schauen, wo ich hier an Eure CDs komme. Macht weiter so und kommt wieder!
H.H. H.H. schrieb am Oktober 10, 2019 um 9:23 am
Wir haben Ihr Hörbuch "Rotes Bayern" angehört und sind entzückt: die Darbietungsform, die ausgewählten Texte, das informative Booklet: Vielen Dank für die Mühe, die Sie sich mit diesem ziemlich unbekannt gebliebenen, wichtigen Bereich deutsch-bayrischer Geschichte gemacht haben.
Juditha Wolf 28.07.19 - Juditha Wolf 28.07.19 - schrieb am Oktober 9, 2019 um 5:01 pm
Der Auftritt im Feststadl in Sachsenried war einfach grosse Klasse! Geniale musikalische "Bappn" und ein Papa - einfach locker, spritzig und auch a wengerl bissig. Kommts bald wieder!
Max Mauritz 10.07.19 Max Mauritz 10.07.19 schrieb am Oktober 9, 2019 um 5:01 pm
Euer Auftritt in Untergriesbach war Musikkabarett der Extraklasse. Ihr seid ein Glücksfall für die Kabarettszene in Bayern !!!
max der herzog von bayern 29.06.19 - 10:38 max der herzog von bayern 29.06.19 - 10:38 schrieb am Oktober 9, 2019 um 5:00 pm
https://www.profil.at/oesterreich/morgenpost-vom-klagen-10840386 Lieber Hans, Euer Ibiza-Video-Klagelied (den obigen Link haben am 28. Juni x tausende profil-Abonnenten in Österreich erhalten) sagt einiges zur Lage der Nation (und der FPÖ, deren Führer HC Strache viele Jahre war). In Österreich ist vieles möglich, was in Deutschland unmöglich wäre, z.B. dass Herr Strache schon nächstes Jahr (bei der Wien-Wahl) wieder kandidiert. Er wollte ja auch sein Mandat im EU-Parlament (über 45.000 Fans haben ihm - nach dem Ibiza-Video! - ihre Vorzugsstimme gegeben) annehmen, hat diese Ansage bei Twitter aber kurz danach wieder gelöscht.. mit besten Grüssen aus Wien, weiter so! Max
Maximilian 31.03.19 Maximilian 31.03.19 schrieb am Oktober 9, 2019 um 5:00 pm
Politisch kritisch, musikalisch genial.Danke für den gelungenen Auftritt in der Freilassinger Lokwelt.Max Renate Monika Barbara.
Karl 07.02.19 Karl 07.02.19 schrieb am Oktober 9, 2019 um 5:00 pm
Liebe Wellbappn, kommt’s doch bitte wieder einmal nach Wien. Liebe Grüße!
Ulrike und Jürgen aus Karlsruhe 01.02.19 Ulrike und Jürgen aus Karlsruhe 01.02.19 schrieb am Oktober 9, 2019 um 4:59 pm
Wir haben euch zum ersten mal live gehört, gesehen,genossen. Vielen Dank für den wunderbaren bayrischen Heimatabend im Karlsruher Tollhaus. Geniale Musiker*innen., politisch korrekt, witzig und wir haben fast alles verstanden ;) Wir hätten gern den Auftakttext über Karlsruhe. Ist das möglich?
Brigitte & Werner (Ahihr-Spillewt aus Schongau)r 26.01.19 Brigitte & Werner (Ahihr-Spillewt aus Schongau)r 26.01.19 schrieb am Oktober 9, 2019 um 4:59 pm
Super! Einfach grandios! Wir kennen Eure Familie noch aus den Zeiten vom Gasthof Rothenfußer in Kleinbergkirchen als ihr diese noch bewirtschafteten.(Berti, der Wirt.Akkordeonspieler aus dem Bayr. Wald. Die Mädels kamen aus der Küche und sangen.) War unsere Stammwirtschaft.Da war es damals schon scharf und spritzig. Eure selbstgemachten Texte zu den Liedern. Aber, Hans, was ihr gestern bei der Krebsselbsthilfegruppe Schongau in Hohenpeißenberg abgeliefert habt war nicht nur Spitze, sondern Welstpitze. Solche Leute wie "Euch" brauchen wir. Tagesthemen: Locker, kurz, spritzig, witzig und ein wenig bissig vorgetragen. So muss Kabarett sein. Da ist es uns nicht bange um die Zukunft für guten Nachwuchs. Hans und Anhang: Weiter so!!!!!!.
Ulrike 01.11.18 Ulrike 01.11.18 schrieb am Oktober 9, 2019 um 4:59 pm
Hallo ihr Vier! Haben euch im Altbau in Irsee gehört und gesehen, waren total begeistert. So stellen wir uns Kabarett vor, musikalisch, aktuell, ein bisschen geschert. Hut ab vor dem Well-Nachwuchs und ihrer Musikbegeisterung ! Da können sich eure Schwestern, die Wellküren, eine Scheibe abschneiden. Wir haben sie eine Woche vorher gesehen und waren schon etwas enttäuscht - kein Vergleich zu euch ! Macht weiter so und kommt bald wieder ins Allgäu !
Renate 09.10.18 Renate 09.10.18 schrieb am Oktober 9, 2019 um 4:58 pm
Herzlichen Dank für euren tollen Auftritt bei der "Mir hams satt" Demo in München. Gibt es das das neue Liadl mal auf CD?
Markus Meier 06.10.18 Markus Meier 06.10.18 schrieb am Oktober 9, 2019 um 4:58 pm
Tolles Konzert heute in Schmidmühlen! Eueren mehrstimminger Gesang finde ich atemberaubend. Manchen gestandenen CSU-Mitgliedern sind ein bischen die Gesichtszüge entgleist, aber schön das sie da waren 😊
Elisabeth 22.09.18 Elisabeth 22.09.18 schrieb am Oktober 9, 2019 um 4:58 pm
Danke für Euren Abend gestern in Bergen/Chiemgau, den Ihr als zum 10jährigen Bestehen der BI "Ausbau A8 - Bürger setzen Grenzen" beigetragen habt! Grandios - die Musik und die Texte -jeder von Euch - einfach Klasse"